Stadtgründungsfest am Marienplatz

Herzlichen Glückwunsch, München!

Man darf der Stadt München zum 855. Geburtstag ganz herzlich gratulieren. Diesem Anlass entsprechend findet am 15. und 16. Juni 2013 das Stadtgründungsfest am Marienplatz in München statt. Die Veranstalter rechnen dieses Jahr mit etwa 450000 Besuchern.

Ein vielseitiges Programm auf dem Stadtgründungsfest

in der Münchner Innenstadt

Auch dieses Jahr ist wieder einiges auf dem Stadtgründungsfest geboten. Dem Publikum werden einige Musiker und Bands kräftig einheizen und diese zum Tanzen animieren. Fans von Irish Folk Music werden auf dem Rindermarkt fündig und können zahlreichen Bands lauschen. Auf der großen Bühne am Marienplatz wiederum präsentieren sich Bands unterschiedlichster Richtungen. Selbstverständlich steht auch die bayrische Kultur im Fokus des 855. Stadtgeburtstags, daher findet vor Ort ein Trachtenmarkt statt. Die Veranstaltung wird auch mit Volksmusik begleitet.

Sportliche Aktivitäten auf dem 855. Stadtgründungsfest in München

Natürlich kommt der sportliche Charakter des Festivals nicht zu kurz und auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Am Sonntag stehen den Besuchern daher zum Beispiel ein Kletterturm oder auch eine Hüpfburg zur Verfügung. Für die kleinen Besucher des Stadtgründungsfest wird außerdem ein tolles Programm veranstaltet. Zudem werden am Samstag im Alten Rathaus Münchner Française-Tanzkurse angeboten. Der 1. Kurs findet zwischen 14 und 15.30 Uhr statt und der darauffolgende Kurs beginnt um 16.00 Uhr und endet um 17.30 Uhr.

Das Handwerkerdorf am Odeonsplatz

Das Handwerkerdorf am Odeonsplatz präsentiert auch dieses Jahr wieder unterschiedliche handwerkliche Künste. Hier kann man sich ebenso über neue und alte Techniken informieren. Auf dem Kunstwerkermarkt lassen sich wiederum bestimmt ein paar Dekoartikel für die eigenen vier Wände finden.

Feiert mit und seid am 15. und 16. Juni 2013 mit dabei! Weitere Informationen zum 855. Stadtgründungsfest findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.