Christkindlmarkt am Rotkreuzplatz in München

Rotkreuzplatz_1

Nur noch 4 Tage bis Weihnachten, bis 23. Dezember 2013 lockt der Christkindlmarkt am Rotkreuzplatz im Stadtteil Neuhausen.

Er zählt zu einem der gemütlichsten Christkindlmärkten in München. Hier findet man alles, was das Herz begehrt: Puppen und anderes Kinderspielzeug, Holzpyramiden, Duftöle, weihnachtliche Dekorationen, ein umfangreiches kulinarisches Angebot und natürlich darf auch der obligatorische Glühwein nicht fehlen. Für die kleinen Besucher gibt es selbstverständlich auch alkoholfreien Punsch oder heiße Schokolade.

Holzpyramide auf dem Rotkreuzplatz in München

Holzpyramide auf dem Rotkreuzplatz in München

An den noch verbleibenden Tagen wird ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für Groß und Klein geboten, um Euch in weihnachtliche Vorfreude zu versetzen. Am Samstag wartet zum Beispiel um 13 Uhr der Zauberclown König Alberto auf Euch, um 15 Uhr könnt ihr Euch dann an den Klängen des Chors der Blinden Musiker erfreuen.  Am Sonntag gibt es u.a. ein Kasperltheater oder auch Kinderschminken vor Ort, zudem wird man Ort noch unterschiedlichsten Künstlerinnen und Künstlern lauschen können.

Wir wünsche Euch noch eine besinnliche Zeit auf dem Christkindlmarkt am Rotkreuzplatz in München!

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt am Wittelsbacher Platz in München

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt

Der mittelalterliche Weihnachtsmarkt am Wittelsbacher Platz in München entführt Euch in eine andere Welt.

Bereits anna 1410 gab es eine sogenannte Nikolausdult: Die Welt von damals lebt am Wittelsbacher Platz neu auf. Der Mittelaltermarkt gilt als besonders stimmungsvoll, knüpft an alte Traditionen an und ist sowohl bei waschechten Münchnern, Zuagroasten als auch bei Touristen aus aller Welt sehr beliebt. Bereits zum 7. Mal lockt der mittelalterliche Weihnachtsmarkt mit einem bunten Rahmenprogramm (vor allem von Freitag bis Sonntag). Vor Ort findet ihr außerdem die unterschiedlichsten Dinge und kulinarische Schmankerl: Schmuck aus Edelstein, Mineralien, Holzschnitzereien, Jagdmesser, handgefertigte Kupferarbeiten, Gewürze, Tees, Baumstriezel, Filzpantoffeln, heiße Maroni, Ritterausstattungen, Holzofenbrot, mittelalterliche Zauberküche, Amulette, mittelalterliches Gewand, Goldschmiedearbeiten, Glühwein, Met und noch vieles mehr.

Hier werden keine Wünsche offen bleiben, taucht ein in eine frühere Zeit und lasst Euch verzaubern. Wir wünschen Euch eine tolle Zeit!

Krampuslauf in München

Nehmt Euch in Acht: Am 08. (15 Uhr) und 22. Dezember 2013 (16 Uhr) machen schaurige Gestalten den Christkindlmarkt auf dem Marienplatz unsicher. 600 Krampusse werden die Münchner Innenstadt stürmen. Mit furchteinflößenden Masken und zotteligen Kostümen aus Fell erschrecken die Besucherinnen und Besucher des Krampuslauf. Krampusgruppen aus Bayern, Österreich und Südtirol sind mit von der Partie.

Am 08. Dezember 2013 sind 30 Krampuspässe mit dabei, somit laufen dann ab 15 Uhr rund 600 Krampusse über den Christkindlmarkt am Marienplatz in München. Natürlich darf auch der heilige Nikolaus nicht fehlen. Am 22. Dezember fällt der Krampuslauf ein wenig kleiner, aber nicht weniger schaurig aus. Die Läufe dauern gewöhnlich zwischen 1,5 und 2 Stunden.

Der Lauf startet um 15 (bzw. 16 Uhr) am Eingang des Christkindlmarkts in der Neuhauser Straße und führt schließlich durch die Fußgängerzone und die Rosenstraße bis hin zum Sternenplatzl am Rindermarkt. Anschließend geht es wieder zurück zum Marienplatz und entlang der Weinstraße. Der Krampuslauf endet dann am Marienhof.

Wir wünschen Euch einen furchteinflößenden und schaurigen Nachmittag!