Oper für alle in München

Hallo zusammen,

für die Opernfans und solche, die es noch werden wollen, gibt es heute und morgen Abend in München ein besonders Schmankerl: Es gibt Oper für alle! Will heißen, der Eintritt ist komplett kostenfrei und der Max-Joseph-Platz dient als Kulisse!

Am 26. Juli 2013 wird Mussorgskys Boris Godunow in der Inszenierung von Calixto Bieito live übertragen. Hier handelt es sich um eine russische Oper mit deutschen Untertiteln. Beginn ist gegen 20.00 Uhr und die Oper endet etwa gegen 22.15 Uhr. Am nächsten Tag folgt ein Festspiel-Konzert, welches gegen 20.30 Uhr  beginnt. Den musikalischen Auftakt gestalten die Musiker vom Jugendorchester des Bayerischen Staatsorchesters. Den Abschluss stellt Giuseppe Verdis Messa da Requiem dar.

Den Max-Joseph-Platz erreichet ihr ideal mit der Tramlinie 19 vom Hauptbahnhof aus, diese bringt Euch innerhalb von fünf Minuten zur Theatinerstraße und von dort aus ist es nur noch ein Katzensprung bis zum Max-Joseph-Platz.

Wir wünschen Euch einen tollen Abend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.