Residenz-Serenaden in der Hofkapelle der Residenz in München

Beispielsweise am 26. September 2013 könnt ihr die Residenz-Serenade live erleben. Die Hochzeitskapelle von Ludwig I. und der Wittelsbacher gehört zu den Highlights der Münchner Residenz. In diesen Räumlichkeiten hat sogar Mozart seine frühen Klavierkonzerte gespielt. Vor Ort erwarten Euch die Solisten der Residenz und zudem die Mitglieder der Münchner Philharmoniker. In der Hofkapelle hört ihr ab 19.00 Uhr Bach:Concerto nach Vivaldi, Scarlatti: Sonaten und Händel: „Der harmonische Grobschmied“ und noch viele Stücke mehr. Das Konzert wird in etwa eine Stunde dauern. Ihr könnt außerdem das Residenzmuseum vor dem Konzert besichtigen (hier wird Euch ein Audioguide zur Verfügung gestellt).

Seit 1920 ist die Residenz der Wittelsbacher als Museum zugänglich und ist eines der wichtigsten Schlossmuseen in Europa. Während des Zweiten Weltkriegs wurde die Residenz schwer zerstört und schließlich ab 1945 wieder neu aufgebaut. Es wurde versucht, dass das erhaltene Kunstinventar an seinem früheren Ort platziert wurde. Vor Ort kann man verschiedene Räume aus unterschiedlichen Zeitstilen besichtigen, hier kann man sich einen Eindruck der damaligen Zeit machen. Zu sehen sind zudem auch die Sammlungen der Wittelsbacher, bestehend aus Silber, Porzellan, Gemälden und Miniaturen, natürlich auch Skulpturen und noch vieles mehr.

Lest hier mehr zu weiteren Terminen.

Wir wünschen Euch einen wunderschönen Abend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.