Bier- und Oktoberfestmuseum in München

Bier- und Oktoberfestmuseum

Bier- und Oktoberfestmuseum

Ihr könnt nicht genug bekommen vom Oktoberfest?

Dann seid ihr im Bier- und Oktoberfestmuseum im Herzen Münchens genau richtig! Zwischen Marienplatz und Isartor findet man in der Sterneckerstraße 2 das älteste Bürgerhaus Münchens. Dessen Geschichte geht ins Jahr 1340 zurück. Früher wurde das Gebäude von Handwerkern, Händlern und Bürgern bewohnt, mittlerweile befindet sich dort eine Dauerausstellung, welche sich rund um das Thema Bier und das Oktoberfest dreht.

Hier wird die Geschichte des Bieres, dessen Herkunft und Entwicklung näher beleuchtet. Natürlich kommt auch die Tradition des Oktoberfests nicht zu kurz und man erfährt zahlreiche spannede Informationen rund um das mittlerweile größte Volksfest der Welt!

Vor Ort kann man auch nach Anfrage an Bierverköstigungen teilnehmen. Hier lernt man die verschiedenen Biersorten und -arten bis ins Detail kennen. Man lernt mehr über die Herstellung, den Ausschank, die Geschichte der Münchner Biere und noch vieles mehr. Zudem kann man im Museumsstüberl von Montag bis Samstag von 18 bis 24 Uhr leckere bayerische Schmankerl probieren.

Das Museum wiederum hat von Dienstag bis Samstag von 13 bis 18 Uhr für Euch geöffnet, nach Voranmeldung für Gruppen sogar bis 19 Uhr. An Feiertagen hat das Bier- und Oktoberfestmuseum allerdings geschlossen. Erwachsene zahlen im Museum 4 Euro, ermäßigt 2,50 Euro. Eine Familienkarte gibt es bereits ab 6 Euro, eine Gruppenkarte ab 6 Personen beläuft sich auf 3 Euro pro Person und eine Gruppenkarte inklusive Führung auf 5 Euro pro Person ab 8 Personen.

Ein Gedanke zu „Bier- und Oktoberfestmuseum in München

  1. Das klingt ja wirklich interessant. Ich wollte schon immer mal mehr über die Herkunft des Bieres wissen. Das wäre ein perfekter Ausflug für mich und meinen Freund. Da würde er bestimmt mitgehen 😉
    Danke für den Tipp!

    LG,
    Isabelle von Hotel München Zentrum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.