Tanz den Gasteig in München

Abwechslungsreiches Programm

Na, wer hat heute Lust auf „Tanz den Gasteig!„? Zum 30-jährigen Jubiläum lädt der Gasteig zum großen Sommerfest ein. Ab 13.00 Uhr geht’s rund mit Tanzvorführungen, Kurzkursen und Tanzpartys im Kulturzentrum. Hier ist also für jeden was dabei, egal, ob als ambitionierter Tänzer oder als Zuschauer. Selbstverständlich sollen sich nicht nur die Profis trauen, sondern auch Anfänger, gerne auch beim Crash-Kurs für Standardtänze. Schließlich steht der Spaß an oberster Stelle!

Vielseitiges Angebot

Das Repertoire reicht von einer Tanzstunde für Kinder über Swing, Salsa, Klezmer, Boogie, Latein und Volkstanz. Selbstverständlich ist vor Ort auch bestens für das leibliche Wohl gesorgt. Also einfach vorbeikommen, staunen und selbst mittanzen.

Öffentliche Verkehrsanbindung

Der Gasteig (Rosenheimer Straße 5 in 81667 München) ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bestens zu erreichen. Die S-Bahnlinien S1-S8 steuern die Haltestelle „Rosenheimer Platz“ an, von dort aus ist es nur noch ein kurzer Fußweg. Hierfür orientiert ihr Euch am besten an der Ausschilderung im S-Bahn-Bereich. Ebenso halten die Tramlinien 15 und 25 am „Rosenheimer Platz„. Die Straßenbahnlinie 16 hält sogar direkt „Am Gasteig„.

Tanzpartys im Gasteig

Wie wär’s zum Beispiel mit einer Salsaparty oder einer freien Tanzparty, um den Tag gelungen ausklingen zu lassen? Nähere Infos zum Programm findet ihr hier.
Wir wünschen Euch einen grandiosen Tag im Gasteig bei „Tanz den Gasteig!“ in München.

Tanz den Gasteig

 

 

 

Singin‘ in the Rain in München

Es kennt sicherlich jeder den Filmklassiker „Singin‘ in the Rain„. Der Stepptanz von Gene Kelly zählt zu den berühmtesten Filmszenen Hollywoods. Betty Comden und Adolph Green inszenierten 1983 in Zusammenarbeit mit Nacio Herb Brown und Arthur Freed eine Musicalfassung. Die Neuauflage hat unter der Regie von Josef E. Köpplinger ihren Weg nach München gefunden. Das Musical „Singin‘ in the Rain“ des Gärtnerplatztheaters wird von 04. bis 09.03.2016 im Prinzregententheater aufgeführt.

Die Geschichte dreht sich um die beiden Stummfilmstars Don Lockwood und Lina Lamont. Die Entwicklung des Tonfilms hat auch Auswirkungen auf die Arbeit der beiden. Neben den bisherigen Elementen liegt der Fokus von nun an auf den klangvollen Stimmen der beiden. Für Don stellt dies kein Problem dar, aber Lina ist mit einer quäkenden Stimme gesegnet und verfügt darüber hinaus über eine spezielle Aussprache. So lässt sich auch erklären, weshalb die erste Vorführung ihres neuesten Tonfilms floppt. Daher soll ab sofort die arbeitssuchende Theaterschauspielerin Kathy Selden Lina ihre Stimme leihen. Auf den weiteren Verlauf der Geschichte darf man sehr gespannt sein. Die Bühnenfassung von „Singin‘ in the Rain“ glänzt durch atemberaubende Songs, herrliche Dialoge und unvergessliche Tanznummern.

Singin' in the rain

 

Salsa im Dianatempel in München

Tanztreffen im Hofgarten

Die Tanz-Szene trifft sich bei schönem Wetter im Dianatempel im Hofgarten der Residenz in München. Dieser wird regelmäßig durch Musiker und Tänzer mit Leben gefüllt. Mittwoch- und Sonntagabend wird gemeinsam Salsa getanzt. Am Freitagabend steht der Tango im Fokus. Die Tanzabende finden jeweils von 20.00 bis 23.00 Uhr bei freiem Eintritt statt. Um eine kleine Spende für die Musikanlage und die DJs wird aber gebeten. Jede Menge Spaß, nette Leute und gute Musik sind garantiert. Wir wünschen Euch daher viel Spaß beim Tanzen im Hofgarten!

Tanzen im Hofgarten