KreARTiv in München

Die Verkaufsausstellung KreARTiv bietet eine Plattform für zeitgenössisches Handwerk und moderne Kunst. Die KreARTiv möchte interessierte Besucherinnen und Besucher sowieso produzierende Künstlerinnen und Künstler jeglicher Form zusammenbringen und als Ort der Begegnung dienen. Neben den Objekten an sich, gewähren die Künstlerinnen und Künstler dem Publikum einen Einblick in ihre Arbeit und freuen sich über regen Austausch. Die Bandbreite der vor Ort zu findenden Objekte ist vielfältig und faszinierend. Von Mode über Skulpturen bis hin zu Bildern und anderen Kunstwerken, hier wird den Besucherinnen und Besuchern in keinem Fall langweilig. Die KreARTiv findet am 02. und 03. April 2016 im MVG Museum (Ständlerstraße 20, 81549 München) von 10.00 bis 18.00 Uhr statt.

KreARTiv München

Augen auf! 100 Jahre Leica Fotografie

Die Erfindung der Leica hat die Welt vor 100 Jahren revolutioniert. Die Leica war günstig, schnell, leicht und vor allem klein. Darüber hinaus glänzte die Leica durch eine leise Mechanik, kurze Verschlusszeiten und einen unkomplizierten Objektivwechsel. Dies läutete in der Tat einen kulturellen Wandel ein, von nun an war es für jeden möglich unterschiedlichste Perspektiven einzunehmen und die Welt spontan in Bildern einfangen. Die Ausstellung (Öffnungszeiten täglich 9.00-19.00 Uhr, Eintritt frei) im Kunstfoyer der Versicherungskammer Kulturstiftung (Maximilianstr. 53, 80530 München) zeigt einen historischen Streifzug durch die Fotografie. In über 300 Bildern nationaler und internationaler Fotografen und mittels Zeitschriften und Fotobüchern verdeutlicht die Ausstellung „Augen auf! 100 Jahre Leica Fotografie“ vor allem deren Bedeutung für den Journalismus und die neuartigen Einsatzmöglichkeiten in der Kunst. Die Bandbreite reicht hier von der klassischen Moderne bis hin zur heutigen Street Photography! „Augen auf! 100 Jahre Leica Fotografie“ verspricht nicht nur eine spannende Zeit für (Hobby-)Fotografen, sondern für jedermann, der auch an historischen Entwicklungen und Veränderungen interessiert ist.

Leica München

Play me, I’m Yours in München

Bedeutung von „Play me, I’m Yours“

Wer in der kommenden Zeit durch München schlendert, dem wird auffallen, dass über die gesamte Stadt verteilt bunt gestaltete Pianos im öffentlichen Raum vorzufinden sind. Die Klaviere wurden von verschiedensten Künstlerinnen und Künstlern, Kindern und Jugendlichen, Auszubildenden und Angestellten aus dem Handwerk und weiteren kreativen Köpfen gestaltet.

Die Freude und der Spaß an der Musik sollen hier geweckt werden, denn egal, ob als Solist oder als kleine Gruppe, ausprobiert werden darf, was gefällt. Also habt keine Scheu und haut in die Tasten. Wir freuen uns in jedem Fall auf die kommende Zeit rund um den innerstädtischen Isarraum. Die Aktion läuft von 08. bis 25. Oktober 2015. Geboten sind neben dem Selbst-Aktiv-Werden auch eine klassische Konzertreihe und ein Kinder- und Jugendprogramm.

Eröffnung

Am 09. Oktober 2015 um 18.00 Uhr wird „Play me, I’m Yours“ unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Josef Schmid am Vater-Rhein-Brunnen beim Deutschen Museum feierlich eröffnet. Viel Spaß bei und mit „Play me, I’m Yours“ !

Play Me, I’m Yours