musical cats

Das Musical “CATS”

Stimmung des Musicals

Es gleicht schon einer magischen Idylle, wenn sich die Jellicle Katzen im Mondlicht auf einem silbern schimmernden Schrottplatz die Pfoten zum alljährlichen Katzenball reichen. Die Verzauberung steht hier Kindern wie Erwachsenen gleichermaßen ins Gesicht geschrieben.

Geschichte des Musicals

Listig-charmante Charaktere wie der Zauberkater Mister Mistoffelees, die wunderschöne Victoria oder der Bösewicht Macavity wetteifern in einer magischen Nacht um das Geschenk eines zweiten Lebens. In unvergleichlicher Art stechen dabei zusätzlich Andrew Lloyd Webbers Melodien mit atemberaubenden Choreografien, welche die katzenhaften Bewegungen und menschliche Charakterzüge mühelos in sich vereinen, zusammen mit einem fantastischen Bühnenbild und einem einzigartigen Kostümdesign heraus.

Resümee des Musicals

Einen der emotionalsten Momente der Musical Geschichte bildet der Welthit „Memory“ der Katzen-Diva Grizabella in diesem fantasievollen Meisterwerk von Andrew Lloyd Webber, das bis heute seinesgleichen sucht. Seit der Uraufführung in London im Jahr 1981 ist die Erfolgsgeschichte von CATS ungebrochen.

Bild: © Alessandro Pinn
www.deutsches-theater.de