insidertipps münchen

Top 5 Insidertipps für München

München - Deutschlands lebenswerteste Stadt

Anfang 2016 wurde München einmal mehr zu „Deutschlands lebenswerteste Stadt“ gekürt, und das mit Recht. Denn München hat mehr zu bieten als Oktoberfest und Marienplatz. Mit folgenden Insidertipps erschließt sich Münchens preisgekrönter "LebensWert" wie von allein!

Insidertipp 1 - Belebte Straßen

Einer dieser besonderen Orte ist das Glockenbachviertel. Mit etwas Zeit und Gemütlichkeit im Gepäck kann man hier durch von Altbauten gesäumte Straßen schlendern und dabei auf Entdeckungsreise gehen. Nicht nur in der Hans-Sachs-Straße, sondern auch in den umgebenden Nebenstraßen lassen sich viele kleine, individuelle Geschäfte finden, wo junge Menschen den Spagat zwischen Arbeiterviertel-Charme und modernem Design mühelos meistern. Zudem laden ausreichend Cafés, Bars und Restaurants nach ausgiebigem Shopping zum Verweilen und Beobachten ein, denn hier zeigt sich Münchens Vielfalt in besonderer Weise. Und das auch noch in zentraler Lage, nicht weit vom 4 Sterne Hotel Cristal entfernt.

Insidertipp 2 - Komische Kunst

karl-valentin-museum

Beim Lachen kann die Seele baumeln! Deshalb empfiehlt sich ganz besonders das Valentin Karlstadt Musäum in den Türmen des Isartors – unser Insidertipp 5. In diesen historischen Räumen wird auf humoristische Weise das Leben Karl Valentins und seiner Lebensgefährtin nachgezeichnet - vom Nagel bis zum Zahnstocher, in diesem Museum der besonderen Art darf nichts zu ernst genommen werden. Und das ist gut so, ein Besuch in München soll schließlich Spaß machen!

Egal ob belebte Straßen, kulturelles Grün oder komische Kunst: München kann all das und noch vieles mehr, aber vor allem… lebenswert sein! Wir hoffen Sie konnten einige Anregungen aus unseren Insidertipps für Ihren nächsten München-Aufenthalt mitnehmen.

Interessante Fakten zur Landeshauptstadt München finden Sie hier!

Insidertipp 3 - Kulturelles Grün

Obwohl er längst kein Geheimtipp mehr ist, so ist der Englische Garten doch nach wie vor ein Insidertipp. Denn die Münchner schätzen ihren über 200 Jahre alten Gemeinschaftsgarten hoch und nutzen ihn auf vielfältigste Weise. Am besten lässt sich dieser zentrale Ort Münchner Lebensfreude mit dem Fahrrad erkunden - auf einem Wegenetz von rund 78km kann problemlos ein Tag im Grünen verbracht werden. Nur nicht zu schnell radln, denn die Lebensfreude lässt sich am besten auf den weiten, grünen Wiesen beobachten. Dort wird musiziert, gesportelt und sich unterhalten. Und zwischendurch stößt man auf sehenswerte Bauwerke wie das Monopterus oder der Chinesische Turm. Ein Stück Münchner Kultur, das man nicht missen sollte.

Insidertipp 4 - Kühles Nass

Ebenso wenig missen sollte man die Eisbachwelle am südlichen Rand des Parks: ganz gleich zu welcher Uhr- oder Jahreszeit, hier tummelt sich Münchens Surfszene zum Wellenreiten. Bemerkenswert für eine Stadt, weit entfernt vom Meer. Und wenn es nicht zu kalt ist, zeigt sich auch abseits der Surfer die Münchner Badebegeisterung. Unweit der stehenden Welle, etwas flussabwärts, kann jeder Besucher das kühle Nass finden: Nur mit einer Badehose ausgerüstet steigt man ins Wasser und lässt sich ca. 1km lang von der Bachströmung durch den Englischen Garten treiben. Die Münchner sind begeistert und teilen ihr Wissen über die Strecke sehr gerne. Also nachfragen oder einfach doch entlang radln – ein echter Insidertipp.

Insidertipp 5 - Spannende Stadt

Wer München auf ganz besondere Weise kennenlernen möchte, kann dies im Zuge einer spannenden Stadtführung machen - ob kulinarisch, komödiantisch oder mit dem Segway, für jeden Geschmack ist etwas dabei! Besonders empfehlenswert ist eine mystische Stadtführung, welche durch Legenden, Mythen und Geschichte die Kultur Münchens erlebbar macht. Auch im Dunkeln!

Übernachten Sie im 4 Sterne Hotel Cristal ab € 79,00 - Jetzt buchen!

Bild - Monopterus: © World travel images / www.fotolia.com
Bild - Karl Valentin Museum: © ArTo / www.fotolia.com