Festzelte auf der Oide Wiesn

Festzelte Oide Wiesn

Die Oide Wiesn besitzt zwei große Festzelte in denen die Tradition und Gemütlichkeit gefeiert werden kann. Spezielles Festbier, bayerische Schmankerl (auch vegetarische und vegane Gerichte sind erhältlich) und zümpftige Musik stehen hier im Mittelpunkt. Die Festzelte auf der Oide Wiesn sind traditionsreich geschmückt und in der Regel gut gefüllt. Doch ist es in den Festzelten der „alten Wiesn“ wesentlich einfache spontan einen Sitzplatz zu ergattern, da deutlich weniger Tische für die Reservierung freigegeben werden. Ein kurzentschlossener Besuch eines Festzelts auf der „Oide Wiesn“ ist also kein Problem.

Festzelt Tradition

Im Festzelt Tradition wird spezielles Oktoberfestbier von Augustiner gezapft. Das Bier kommt direkt aus Holzfässern und erhält dadurch einen besonders leckeren Geschmack. Im Gegensatz zum Oktoberfest wird das Bier traditionell im Steinkrug gereicht.

Das Festzelt Tradition bietet insgesamt 8.000 Sitzplätze. Davon befinden sich 5.000 Plätze im Zelt selbst und 3.000 Plätze im Außenbereich. Getanzt wird wie früher, auf einem speziell gebauten Tanzboden (=Tanzfläche) und nicht auf den Tischen und Bänken, wie man es vom Oktoberfest kennt.

Die Musik auf der Oide Wiesn ist abwechslungsreicher als auf dem Oktoberfest. So hört man hier neben Blasmusik auch Schuhplattler und Goaslschnoitzer. Wer gerne selbst das Tanzbein schwingen möchte, ist bei zahlreichen Volkstänzen willkommen. Der bayerische Volkstanz wird nicht nur vorgeführt, sondern das Publikum ist herzlich eingeladen mitzutanzen.

Herzkasperl-Festzelt

Das Herzkasperl-Festzelt hat seinen außergewöhnlichen Namen zweierlei Umständen zu verdanken: Zum einen soll auf den Trubel angespielt werden, der jedes Jahr auf dem Oktoberfest vorherrscht. Zum anderen und das ist der maßgeblichere Grund, erhielt das Zelt seinen Namen als Hommage an den Münchner Schauspieler Jörg Hube, der 2009 verstorben ist. Der Herzkasperl war die Paraderolle von Hube, nämlich echt münchnerisch: „Aufmüpfig, frech und grad heraus.“

Im Herzkasperl-Festzelt wird Bier von Hacker Pschorr ausgeschenkt. Das Herzkasperl-Festzelt ist wie die anderen Zelte der Oide Wiesn, von 10:00 bis 22:00 Uhr geöffnet. Die letzte Runde Bier wird um 21:30 ausgeschenkt.

Das Herzkasperl-Festzelt bietet neben den bayerischen Schmankerln auch eine bunte Auswahl an veganen und vegetarischen Speisen, z.B. Kartoffel-Orangen-Suppe oder geröstete Knödel mit Ei.

Bild: © Lars Zahner / www.fotolia.com