Rückblick: Oide Wiesn 2013

Oide Wiesn 2013

Die Oide Wiesn 2013 war ein riesen Erfolg und somit wird die Oide Wiesn auch 2014 wieder veranstaltet. In 2013 waren das Festzelt Tradition und das Herzkasperl-Festzelt vertreten. Auch das Velodrom, in dem man auf besonderen Fahrrädern ein Rennen veranstalten kann und das Marionettentheater waren mit dabei. Im Museumszelt konnte man Informationen über die Geschichte des Oktoberfests und der Schaustellerei sammeln. Dort wurde auch einer der ältesten erhaltenen Wohnwagen aus dem Jahre 1905 ausgestellt. Dadurch ließ es sich noch besser in das Leben der früheren Schausteller eintauchen.

Im Außenbereich des Museumszelts bestaunte man Bulldogs, Zugmaschinen und schmuckvoll verzierte Jahrmarktsorgeln. Für die Fahrgeschäfte auf der Oide Wiesn 2013 bezahlte man € 1,00 je Fahrt, die Oide Wiesn 2013 hatte von 10:00 bis 22:00 Uhr geöffnet und zog zahlreiche Besucher an. Der Eintritt zur Oide Wiesn 2013 betrug € 3,00, für Kinder unter 14 Jahren war der Eintritt frei. Neu eingeführt wurde in 2013 der Wiedereintritt auf das Gelände der Oide Wiesn. Seit 2014 ist es möglich das Festgelände mit einem speziellen Armbändchen zu verlassen und ein paar Stunden später wieder zu betreten.

Übernachten Sie im 4 Sterne Hotel Cristal ab € 79,00 - Jetzt buchen!

Bild: © fottoo / www.fotolia.com